Hamburg Trust und Universal-Investment erweitern Portfolio um Hotel in Mainz

Eröffnung des zweiten me and all hotels der neuen Lindner Lifestyle-Marke

Hamburg, 17. Oktober 2018. Der Investment- und Asset-Manager Hamburg Trust und Universal-Investment haben das 2017 für ein deutsches Versorgungswerk gesicherte und nun fertiggestellte „me and all hotel mainz“ in der Bingerstraße 23 von dem Projektentwickler J. Molitor Immobilien sowie der Mainzer Aufbaugesellschaft übernommen. Das Hotel ist Teil des neuen Gebäude-Ensembles „Trigon“, das Wohn-, Büro- und Hotelflächen bietet.

Nachdem das Softopening bereits am 10.09.2018 stattfand, wurde nun die Eröffnung gefeiert und das Hotel der Öffentlichkeit vorgestellt. Seit der Eröffnung wies das Hotel eine sehr gute Auslastung auf. Die zur Lindner Hotels AG gehörende Marke „me and all hotels“ hat das 162-Zimmer-Hotel für 20 Jahre zuzüglich einer zweimaligen Verlängerungsoption um jeweils fünf Jahre gepachtet. Das Hotel mit sieben Voll- und einem Staffelgeschoss verfügt zudem über 36 PKW-Tiefgaragenstellplätze im Untergeschoss.

Herzstück des Hotels ist die Lounge mit Co-Working Area und Hotelbar im Erdgeschoss. Darüber hinaus verfügt das Hotel über einen Boardroom. Der große Fitness- und Wellnessbereich auf zwei Etagen mit Panoramablick steht Hotelgästen zur Verfügung. Mit einem Angebot an kulturellen Veranstaltungen und Speisen aus der Region bringt das Konzept Mainzer und Hotelgäste zusammen.

„Angesichts des überzeugenden Konzeptes der me and all hotels und der attraktiven Lage freuen wir uns sehr, diese Hotelimmobilie in unser Portfolio aufnehmen zu können. Wir sind uns der besonderen Herausforderungen eines Hotelinvestments an ein erfolgreiches Asset Management bewusst“, sagt Oliver Priggemeyer, COO von Hamburg Trust.

Das Hotel befindet sich in der Nähe des Mainzer Hauptbahnhofs. Der Frankfurter Flughafen lässt sich innerhalb von 20 Minuten erreichen, während das Frankfurter Messegelände in 30-40 Minuten zu erreichen ist.

Posted on 17. Oktober 2018 in Allgemein

Share the Story

Back to Top