Hamburg Trust erwirbt fast voll vermietete Neubau-Büroimmobilie „Fleet Office 1“ in Hamburg

Hamburg Trust hat in Hamburg eine nahezu voll vermiete Büroimmobilie erworben. Das Objekt „Fleet Office 1“ mit einer Mietfläche von insgesamt etwa 9.300 Quadratmetern und 122 Tiefgaragen-Stellplätzen befindet sich zentrumsnah am Südkanal, Heidenkampsweg/Sachsenstraße im Stadtteil City-Süd, einem etablierten Bürostandort. Verkäufer ist die Hamburger Becken Holding. Das bereits im Bau befindliche Gebäude soll im Herbst 2015 fertig gestellt werden. Hauptmieter mit etwa 95 Prozent der Flächen ist die Hamburger Bezirksverwaltung der Verwaltungs-Berufsgenossenschaft (VBG).

„Fleet Office 1“ ist Teil einer größeren Projektentwicklung der Becken Development auf dem Gelände der ehemaligen sogenannten „Sachsenburg“, einem mittlerweile abgerissenen Büroturm aus den 50er Jahren des vergangenen Jahrhunderts. Das zweite Objekt, „Fleet Office 2“, ein elfgeschossiges Bürogebäude mit einer Gesamtfläche von etwa 20.000 Quadratmetern, soll im dritten Quartal 2016 fertig gestellt werden.

Für Hamburg Trust ist das Investment bereits das zweite dieser Art. Im Oktober 2013 hatte der Fonds- und Asset-Manager den Neubau der Hauptverwaltung der Berufsgenossenschaft Holz und Metall in Mainz erworben und anschließend in seinen ersten Immobilien-Spezialfonds nach neuem Kapitalanlagerecht eingebracht.

Posted on 25. Februar 2015 in Allgemein, FORum

Share the Story

Back to Top